Ausbildung I Trainer *in für Seniorensport C-Lizenz

Perspektiven:  Machen Sie den Senior gesund, glücklich und damit attraktiv! Ob Sie als Übungsleiter vor einer Gruppe oder als Trainer für Seniorensport ein individuelles Fitnesstraining durchführen, die Schulung der theoretischen Grundlagen gibt Ihnen Sicherheit und Flexibilität in der Praxis. Sie können Fitness-, Gymnastik- oder Bewegungsprogramme erstellen, auf individuelle Fragen eingehen. Ausgebildet in allen Themengebieten sind Sie dem Senior ein perfekter Trainingspartner.

Dauer:  4 Tage –  jeweils Samstag und Sonntag

Ausbildungsort: Koblenz


Trainer *in für Seniorensport sind verantwortungsvolle Fitnesstrainer und Übungsleiter

Bewegung, Gymnastik oder Fitness machen attraktiv, gesund und glücklich und lassen sich jederzeit in den Alltag von Senioren integrieren. Im Ruhestand fehlt häufig ein kleiner Anreiz und vor allem der persönliche Kontakt eines vertrauensvollen Trainers, um den Wunsch zu neuem sportlichen Elan zu wecken. Der Senior, der es vorzieht sportliches Training zum festen Bestandteil seines Lebens zu machen, statt seinen Ruhestand wortwörtlich zu nehmen, profitiert neben körperlicher auch von geistiger Fitness. Seniorensport und Lebensqualität gehören zusammen.

Aufschwung für Fitness und Wohlbefinden

Welche körperliche Aktivität für den Senior einen besonders hohen Nutzen für die Gesundheit hat, ist von dessen Alter und aktueller Fitness abhängig. Es ist wichtig, ein Gruppentraining oder ein 1:1 Fitnesstraining so zu realisieren, dass der Senior durch bestmögliche Bereuung individuell gefordert und gefördert wird und seine Ziele erreicht. Es sind Ihr umfangreicher Wissensschatz und Ihre sportmedizinischen und trainingswissenschaftlichen Kenntnisse mit denen Sie gekonnt – fachgerecht – individuell ein Training für Senioren planen und anleiten.

Senioren Sport

Dafür schulen wir Sie verschiedenen Themenschwerpunkten. Wie zum Beispiel ist die Muskulatur aufgebaut und wie ist ihre Funktionsweise? Welche Bedeutung haben Kraft und Ausdauer für ein effektives Muskeltraining? Sie lernen wichtiges Basiswissen rund um das Herz-Kreislaufsystem und den Skelett– und Bewegungsapparat: Welchen Einfluss hat die Herzfrequenz auf das Training? Welches Gewicht und welche Wiederholungzahl sind am effektivsten? Worauf ist beim Training der Beweglichkeit zu achten? Wie verbessert sich die Feinmotorik? Diese Fragen können Sie nach dem Lehrgang beantworten.

Lehrinhalte

Trainingsmethodische Grundlagen

  • Die Rolle des Trainers
  • Kommunikation und Motivation
  • Trainingsplanung
  • Bedeutung, Inhalt und Anwendung des Trainingsplanes
  • Kontrolle

Sportmedizinische Grundlagen

  • Grundlagen der funktionellen Anatomie und Sportphysiologie
  • Muskel-Skelett-System
  • Herz und Kreislauf
  • Aufbau und Funktion des Bewegungsapparates unter dem Aspekt der körperlichen Belastung
  • Leistungsbestimmende Faktoren für die Anpassung an sportliches Training

Grundlagen für sportliche Leistungen

  • Diagnostik: Anamnese und Testings
  • Grundlagenwissen:
    • Kraft
    • Ausdauer
    • Beweglichkeit
    • Koordination

Bewegung und Ernährung gehören zusammen. Erweitern Sie Ihr Wissen Berater Ernährung für Senioren

Übersicht

Kooperationen

ABAWI

ABAWI